Neben den kompletten Umrüstungen biete ich natürlich auch viele andere Leistungen im Bereich Autogas an.


Teilumrüstungen

Eine alte Anlage ist unrettbar deffekt? Die verbaute Anlage wird nicht vom TÜV abgenommen? Die Tankgröße soll geändert werden?

Soweit wirtschaftlich sinvoll - kein Problem. Es muss aber klar sein, das so eine Aktion nicht "mal eben" mitläuft.

Ein Dauerbrenner ist die im Ausland billigst verbaute, hier nicht TÜV fähige Anlage. Oftmals ist die einzige Möglichkeit, sie auszutauschen - das kostet Zeit, Material = Geld. Das die erhoffte "Ersparniss" dann mehr als weg ist.... aber bitte: das ist nicht mein Fehler gewesen! Wer billig kauft, kauft zweimal.


Wartung, Ultraschallreinigung

Ob ein Umbau von mir oder nicht - Kundendienste an Gasanlagen (fast) egal von welchem Hersteller sind kein Problem. Die gängigsten Filter habe ich hier, auch viele Kleinteile die öfter benötigt werden.

Auch verklebte Gasdüsen im Ultraschallbad reinigen, Verdampfer überholen usw.

Reparatur

Die Gasanlage funktioniert nach dem Einbau eines Tauschmotors nicht mehr?

Seit dem Kundendienst in der Fachwerkstatt ist die Anlage tot - erstaunlich oft der Fall !

Ein Ventil ist undicht?

Emulatorwechsel, Verdampfer überholen.

Alles machbar.  

Aber auf Anrufe wie:

" Anlage hat noch nie richtig funktioniert, da haben schon viele Leute geschaut. Kann aber nur eine Kleinigkeit sein....Können Sie das morgen schnell machen?" 

"Die Anlage spinnt schon lange, aber wir möchten am Wochenende in Urlaub fahren - haben Sie morgen Zeit...?"

 reagiere ich  etwas allergisch.

Der Kunde dessen Umrüstung  gerade in Arbeit ist, wartet schon Wochen - das werde ich dann kaum einfach stehen lassen. Verständlich, oder?

Öfter bekomme ich ein  FZ einfach ein/zwei Wochen hergestellt.  So habe ich Zeit zwischendurch immer mal wieder daran zu arbeiten.

Aber wie schon an anderer Stelle erwähnt: Ich MUSS nicht alles machen! 

Momentan reißt auch grad die Sitte ein, einfach mal vorbei zu kommen- wenn man schon mal hier steht könnte ich doch... NEIN :-)  Sorry, ich arbeite grad an etwas Anderem, das fertig werden muss.

Und ich mache keine STAG, Tartarini, Autronic, LandiRenzo, Femitec!

Rostige Tanks

Immer wieder bekomme ich Anfragen wegen nicht bestandener GAP aufgrund rostiger Unterflurtanks.

Kurz und knapp: Ein abschleifen ist unzulässig!!! Man schwächt hier die Wandstärke eines Druckgasbehälters - würden Sie eine Campinggasflasche abflexen? Wohl kaum....

In den GAP Vorschriften steht "handflächengroße ANrostungen" sind zulässig, aber das was ich da idR zu sehen bekomme ist schlicht Schrott, sorry. 

Und der Austausch kostet nun mal ruckzuck 500-700€ Da reißen Leitungen/Schrauben ab usw.

Und wenn es dann heißt: "Tank bring ich mit", oder "Den Alten haben wir vorher noch  eingesprüht, aber das hat dem TÜV nicht gereicht..."  Verständlich das ich dann lieber was anders mache?

(Unterflurtanks die ich verbaue, werden stets ordentlich mit Wachs - Unterbodenschutz ist nicht zulassig! - überzogen, und halten idR so lange wie das Auto)

 

Noch was: Die 10 Jahresfrist für die Tankprüfung (LPG) gibt es nicht mehr - PUNKT! Wenn ein TÜVler immer nicht weiß das LPG Tanks schon vor Jahren aus der Druckbehälterverordnung genommen wurden......

 

Sieht das mit der Korrosion hingegen so aus wie unten, kann man den Tank durchaus noch retten. Das ist oberflächlich- gemeinhin als Flugrost bezeichnet - und lässt sich mit der Drahtbürste beseitigen. Anschließend ordentlich versiegelt und einer weiteren Nutzung des Tanks steht nichts im Wege.

Vielen Dank an Herrn Baum für die Bilder